Uncategorized

Sharepic Europawahl

Soziale Standards und gute Arbeit bei der Europawahl wählen

Die Europäische Union kann ein Schutzraum werden, der die sozialen Rechte jeder und jedes Einzelnen grenzüberschreitend sichert. Wir GRÜNEN setzen uns ein für gute Jobs und faire Löhne, für die Gewinnung von Fach- und Arbeitskräften – und dafür, dass wir unseren Wohlstand nicht nur für einige Wenige mehren, sondern sicherstellen, dass er bei den Vielen ankommt, die ihn erarbeiten: in der Breite der Gesellschaft.

Weiterlesen »

Demonstrierende Menschen mit roten Fahnen

Guter Lohn, soziale Sicherheit, wehrhafte Demokratie – Tag der Arbeit 2024

Inflation, Klimakrise, Krieg in der Ukraine, Terror der Hamas und Krieg in Gaza – unsere Gesellschaft ist derzeit mit großen Unsicherheiten konfrontiert. Die Lebensmittelpreise sind in den vergangenen zwei Jahren um 30 Prozent gestiegen. Die Inflation ist für viele Menschen eine ihrer größten Sorgen. Viele haben Angst vor einem sozialen Abstieg.  Es gibt die Klimakrise, die einerseits Ängste auslöst, aber andererseits auch aktives Handeln erfordert, etwa die Transformation von Wirtschaft und Alltag.

Weiterlesen »

Pressemitteilung: Bezahlkarte darf die Situation Geflüchteter nicht verschlechtern

Geflüchtete müssen selbst entscheiden dürfen, wofür sie ihr weniges Geld ausgeben und wie viel Geld sie von einer Bezahlkarte abheben möchten. Unser Ziel muss immer die Integration aller Menschen in die Gesellschaft und den Arbeitsmarkt sein. Dazu gehört, dass alle, die langfristig in Deutschland leben, ein eigenes Konto haben. In Deutschland muss jeder selbst entscheiden können, ob er lieber bar oder mit Karte zahlen möchte.

Weiterlesen »

Internationaler Frauentag 2024: Wir wollen Gleichstellung von Frauen auf dem Arbeitsmarkt

Frauen sind die Lösung, wenn es um den Fachkräftemangel in unserem Land geht. Denn sie sind in der Regel gut ausgebildet und meist auch besser qualifiziert als ihre männlichen Kollegen. Nur auf dem Arbeitsmarkt sind sie nicht in dem Ausmaß zu finden, wie ihre männlichen Kollegen. Obwohl die Erwerbsquote von Frauen in Deutschland seit den 90er Jahren stetig gestiegen ist, arbeitet die Mehrheit von ihnen auch heute noch immer in Teilzeit. Umfragen zeigen, dass Frauen diese geringe Erwerbsbeteiligung nicht freiwillig wählen. Viele würden gerne länger arbeiten. Könnten allein alle Frauen mit Kindern unter sechs Jahren so viele Stunden arbeiten, wie sie es sich wünschen, dann hätten wir rund 840.000 mehr Arbeitskräfte in Deutschland.

Weiterlesen »