Digitalisierung

GewerkschaftsGrün in Rheinland-Pfalz

In Mainz haben sich GewerkschaftsGrüne mit Claudia Hülsken von der IG Metall Mainz-Worms zum Thema Digitalisierung ausgetauscht. Dazu hatte der dortige Sprecher von GG, Nils Dettki, auch die Bundessprecherin von GewerkschaftsGrün, Beate Müller-Gemmeke, eingeladen. Die Diskussion aus gewerkschaftlicher und politischer Sicht war einmal mehr sehr interessant. Und auch bei diesem Austausch wurde das gemeinsame Ziel deutlich: Von der Digitalisierung sollen nicht nur die Unternehmen, sondern auch die Beschäftigten, profitieren.

Weiterlesen »

Rheinland-Pfalz: Den digitalen Wandel politisch gestalten

GewerkschaftsGrün Rheinland-Pfalz trifft sich am 16.02.2019, um sich mit den Chancen und Risiken zu beschäftigen, die mit der digitalen Transformation unserer Arbeitswelt einhergehen. Mit dabei sind Alexander Hasselbächer, erster Bevollmächtigter der IG Metall Mainz-Worms, und Beate Müller-Gemmeke, Bundessprecherin von GewerkschaftsGrün und Sprecherin für ArbeitnehmerInnenrechte der grünen Bundestagsfraktion. Die Veranstaltung beginnt um 10 Uhr in der Landesgeschäftsstelle Bündnis 90/Die Grünen, Frauenlobstraße 59-61, Mainz. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Weiterlesen »

Die Mitbestimmung in Zeiten der Digitalisierung stärken

Die betriebliche Mitbestimmung ist ein wesentlicher Bestandteil unserer sozialen Marktwirtschaft und ein zentraler Grundpfeiler der Sozialpartnerschaft. Doch was passiert, wenn die Digitalisierung zunehmend die Arbeitswelt verändert? Wie muss die betriebliche Mitbestimmung in Zeiten der Digitalisierung gestärkt werden? Diesen Fragen habe ich mich gemeinsam mit dem Vorsitzenden der grünen Bundestagsfraktion, Toni Hofreiter, in einem Gastbeitrag in der Frankfurter Rundschau gewidmet.

Weiterlesen »