Arbeitsschutz

Nähen bis zum Umfallen

„Wer bezahlt für Deine Kleidung ?“, fragten Grüne aus dem Berliner Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf gemeinsam mit GewerkschaftsGrün Berlin letzten Freitagnachmittag  vor der neu eröffneten Primark Filiale am Bahnhof Zoo. „Es gibt keine billige Kleidung. Irgendjemand bezahlt immer den Preis“, teilten sie Passanten und Primark-Kunden auf einem handlichen, aber nicht zu übersehenden grün-weißen Transparent mit.  Sehr zum Ärger des Geschäftsführers der Fast-Fashion-Textilkette, der die Demonstranten vergeblich aufforderte, doch eine Ecke weiter an den Hardenberg Platz zu gehen.

Weiterlesen »

Ryanair verstößt gegen deutsche Gesetze

Wenn es in der Arbeitswelt schmutzig zugeht, dann ist Ryanair immer mittendrin. Jetzt gibt es neue Enthüllungen über illegale Leiharbeit und Verfehlungen beim Beschäftigtendatenschutz. Beate Müller-Gemmeke, Sprecherin von GewerkschaftsGrün, kritisiert: Es ist absolut nicht akzeptabel, wie Ryanair die Rechte der Beschäftigte missachtet und wie anmaßend das Unternehmen die Gesetze der Länder, in denen das Unternehmen operiert, einfach ungeniert ignoriert.

Weiterlesen »

Arbeit darf nicht krank machen

Fit bis zur Rente sind heute viele Menschen nicht mehr. Schuld daran sind ihre Arbeitsbedingungen. Und insbesondere die Zunahme von arbeitsbedingten psychischen Erkrankungen sollte ein Warnsignal sein, so Beate Müller-Gemmeke, Sprecherin von GewerkschaftsGrün. Denn psychische Erkrankungen sind schon heute der Grund für jede zweite Frühverrentung. Das ist äußerst Besorgnis erregend.

Weiterlesen »